Finanzierung der Ganztagesbetreuung für Kinder

Mit dem Finanzierungsgesetz, das wir gestern im Bundestag beschlossen haben, stellt der Bund 3,5 Mrd Euro bereit für den Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder. Die Corona-Pandemie hat uns noch einmal besonders deutlich gemacht, wie wichtig verlässliche Betreuung und gute Bildung für alle Kinder sind: wichtig für die Kinder selbst, aber auch für die Eltern und besonders die Mütter. Ich freue mich, dass mit der Bereitstellung des Geldes jetzt eine wichtige Voraussetzung für den Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter erfüllt ist. Nun müssen sich die Länderchefs mit der Kanzlerin über die Voraussetzungen einigen. Wir dürfen die Familien nicht im Stich lassen!
Rede der Bundestagsabgeordneten Ulrike Bahr im Deutschen Bundestag vom 19. November 2020