Bahndialog mit Rüdiger Grube

23. April 2015

Trotz Banhstreiks nahm sich Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Bahn AG und der DB Mobility, gestern morgen Zeit für eine Arbeitsgespräch mit der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion.

Grube stellte fest, der Freistaat Bayern sei mit fast 30.000 Mitarbeitern und gut 6.000 km Schienennetz das wichtigste Bundesland für die DB AG. Aktuell rechne die Bahn mit Investitionen von 28 Milliarden Euro – so viel wie noch nie seit dem Zweiten Weltkrieg.

Ein großes Thema ist und bleibt die Umsetzung des neuen Fernverkehrskonzeptes der DB. Im Rahmen dessen sollen ICE- und IC-Züge künftig Metropolen und Regionen noch öfter, schneller und direkter miteinander verbinden. Auch für Bayern gibt es deutliche Verbesserungen.

Allerdings profitieren die bayerischen Großstädte nach dem bisherigen Konzept sehr unterschiedlich. Ulrike Bahr wies auf die Notwendigkeit hin, auch Augsburg und den bayerischen Südwesten angemessen anzubinden.

  • 18.01.2017, 16:00 – 18:00 Uhr
    Bürgerschaftliches Engagement im Internet und den sozialen Medien | mehr…
  • 18.01.2017, 18:00 Uhr
    Neujahrsessen mit Bundesministerin Manuela Schwesig | mehr…
  • 20.01.2017, 19:00 Uhr
    Neujahrsempfang der SPD-Stadtratsfraktion Augsburg | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Meine nächste Bürgersprechstunde findet am 13. Januar 2017, 15-17 Uhr, statt. Bitte melden Sie sich telefonisch im Wahlkreisbüro an (0821 6505440).