Zeit für Inklusion!

04. Mai 2015 | Inklusion

Europäischer Protesttag am 5. Mai und Inklusionsveranstaltung der Bayerischen Landesgruppe am 7.Mai
Die kommende Woche steht ganz im Zeichen der Inklusion von Menschen mit Behinderung. Mit Inklusion soll zukünftig erreicht werden, dass jeder Mensch mit seinen ganz individuellen Bedürfnissen einen Platz in der Gesellschaft bekommt und nicht mehr wegen seines „Anderssein“ ausgegrenzt wird.

Am 05.05.2015 findet der „Europäische Protest-Tag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung“ statt. Viele Interessenverbände engagieren sich an diesem Tag für die Rechte von Menschen mit Behinderung und setzen durch verschiedene Aktionen in der Öffentlichkeit ein Zeichen für Gleichstellung und Teilhabe in unserer Gesellschaft.

Unter dem Motto „Aufzug statt Auszug“ fordern die Aktivistinnen und Aktivisten der zentralen Protest-Kundgebung in Berlin in diesem Jahr mehr barrierefreien Wohnraum für Menschen mit Behinderungen. „Der Bedarf an barrierefreiem Wohnraum steigt auch angesichts des demografischen Wandels stetig“, meint Ulrike Bahr. „Darum freue ich mich, dass wir den Abbau von Barrieren seit dem letzten Jahr wieder bezuschussen. Mit dem Programm „Altersgerecht Umbauen“ stellt der Bund hierfür in den kommenden drei Jahren mehr als 100 Millionen Euro bereit. Auch die 3,5 Milliarden Euro im Rahmen des Sondervermögens zur kommunalen Entlastung können für den Abbau von Barrieren genutzt werden. Insgesamt stehen in unterschiedlichen Programme knapp fünf Milliarden Euro Bundesgelder bereit, die in Barrierefreiheit investiert werden können. Beispielsweise rückt die Städtebauförderung das Thema Barrierefreiheit dieses Jahr in den Fokus und ermöglicht es Gemeinden, gezielt in ein barrierefreies Wohnumfeld zu investieren“, berichtet die Bundestagsabgeordnete. Die BayernSPD hat mit ihrem Sonderparteitag "Bayern barrierefrei" auf diesem Feld einen Schwerpunkt ihrer Arbeit begonnen.

Auch die Landesgruppe Bayern der SPD-Bundestagsfraktion widmet sich in dieser Woche der Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Am Donnerstag, den 07.Mai, lädt sie zu ihrer Veranstaltung „Inklusion muss gelingen“ in die Landesvertretung des Freistaates Bayern in Berlin, ein. Gemeinsam wird darüber diskutiert, wie die Selbstbestimmung und Teilhabe von Menschen mit Behinderung langfristig gesichert und die UN-Behindertenrechtskonvention national weiter umgesetzt werden können. Darüber hinaus wird über die weiteren Vorhaben der SPD-Bundestagsfraktion und den Sachstand zum geplanten Bundesteilhabegesetz debattiert. Hier geht es zur Anmeldung.

Vielleicht haben Sie als LeserInnen auch selbst ein paar Minuten Zeit für Inklusion. Machen Sie sich doch einmal Gedanken zu dem Thema und überlegen Sie sich, ob Sie Ihre Barrieren im Kopf bereits überwunden haben und bereit sind für eine inklusive Gesellschaft. Als kleine Anregung möchte ich Sie auf ein Video der Aktion Mensch aufmerksam machen. Es zeigt, wie Begegnungen zwischen Menschen anfängliche Berührungsängste in Luft auflösen und wie schön es ist, in einer bunten und vielfältigen Gesellschaft zu leben! Hier geht es zum Video.

  • 01.07.2016, 18:30 Uhr
    Arbeit, Bildung, Freizeit - Orte der Integration | mehr…
  • 09.07.2016
    Aktion "Stadtradeln - Augsburg" !) | mehr…
  • 09.07.2016, 15:00 – 22:00 Uhr
    "Italienische Nacht" der WIG (Wir in Göggingen) !) | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Meine nächste Bürgersprechstunde findet statt am Freitag, 17.06.2016, 15-17 Uhr. Bitte melden Sie sich telefonisch im Wahlkreisbüro an (0821 6505440).