MdB trifft THW

25. September 2014

Das Technische Hilfswerk präsentierte am vergangenen Dienstag seine Arbeit vor dem Deutschen Bundestag. Ulrike Bahr konnte mit dem Augsburger Ortsbeauftragten des THW, Wolfgang Meßmer, einen Eindruck von der Vielfalt, dem Engagement und der Professionalität im Bevölkerungs- und Katastrophenschutz gewinnen.

Das THW ist ein ganz überwiegend ehrenamtlich getragener Verband. In Augsburg engagieren sich zur Zeit über 100 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer bei unterschiedlichen Einsätzen, im letzten Jahr z.B. gegen das Hochwasser. Um immer kompetent helfen zu können, investieren sie regelmäßig ihre Freizeit für Übung und Ausbildung. Mit engagierter Jugendarbeit für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren sorgt der Verband dafür, dass uns auch in Zukunft die Helfer nicht ausgehen.

Ulrike Bahr zeigte sich sehr beeindruckt von den Vorführungen zum Katastrophenschutz und dankt allen Freiwilligen für ihr Engagement beim THW. "Ohne die Freiwilligen wäre schnelle Hilfe weder vor Ort noch bei internationalen Einsätzen zu leisten. Danke an alle Engagierten und danke auch an verständnisvolle Arbeitgeber, die Helferinnen und Helfer im Bedarfsfall schnell und unbürokratisch frei stellen."

  • 07.10.2016, 15:00 – 17:00 Uhr
    Bürgersprechstunde | mehr…
  • 12.10.2016, 19:00 Uhr
    Bundeswahlkreiskonferenz | mehr…
  • 04.11.2016, 15:00 – 17:00 Uhr
    Bürgersprechstunde | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Meine nächste Bürgersprechstunde findet am 7. Oktober 2016, 15-17 Uhr, statt. Bitte melden Sie sich telefonisch im Wahlkreisbüro an (0821 6505440).